Herausforderung-Wanderführer Zermatt

Herausforderung-Wanderführer Zermatt

Herausforderung-Wanderführer Zermatt

Tour 1: Zermatt – Tuftern – Rothorn – Findeln – Zermatt:

Von Zermatt geht es auf einer Strasse, dann auf einem steilen Weg und zum Schluss auf einem Fahrweg zur Tufternalp. Bei der Tufternalp wird die Waldgrenze überschritten und die Landschaft wird karger und steiniger. Zuerst wenig steil und dann steil auf den Ritzengrat. Dem Ritzengrat folgend aufs Rothorn 3100 m.ü.M. Von dort steigt man die SW Flanke des Rothorns auf einem sehr steilen Pfad runter zum Blauherd. Am Blauherd links vorbei und weiter zum Leisee und von dort nach Findeln und weiter nach Zermatt. Diese Tour beinhaltet beinahe alles: Viertausender, romantische Seen, Almwiesen, Wälder, karge Steinlandschaft, malerische Weiler, Murmeltiere und gemütliche Hütten.
Gehzeit ca. 7 1/2 Std., Aufstieg 1480m, Abstieg 1480m, Strecke 13.5km. Fr. 650.00.

Tour 2: Zermatt – Trift – Hohbalm – Kalbermatten- Zmutt – Zermatt:

Von Zermatt aus geht es gleich steil hoch zum Restaurant Edelweiss. Jenes sitzt wie ein Adlerhost über Zermatt. Zunächst flach durch Wälder, dann steiler und mit zunehmender Höhe durch vegetationsärmere Landschaft zum Trift 2337 m.ü.M. Weiter steil im Zick Zack auf Hohbalm zum Höhenweg. Der Höhenweg führt beinahe flach weiter mit einer atemberaubenden Aussicht. Alles sieht man: Monte Rosa, Breithorn, Matterhorn, Mischabelgruppe, Weisshorngruppe, insgesamt über 25 Viertausender. Der Höhenweg führt weiter zum Abstieg, an Wasserauffangbecken vorbei geht es weiter zur Staffelalp, an einem Staudamm vorbei nach Furi. Von Furi führt der Weg an Blumenwiesen vorbei nach Blatten, einem kleinen Weiler mit alten Stadels (Ställen). Von Blatten gelangt man in wenigen Minuten zurück nach Zermatt. Diese Tour ist landschaftlich überaus eindrucksvoll, vor allem die Aussicht vom Höhenweg.
Gehzeit ca. 7 Std., Aufstieg 1150m, Abstieg 1150m, Strecke 16.5km. Fr. 650.00.

Tour 3: Zermatt – Schweifinen – Trift – Mettelhorn – Trift – Zermatt:

Von Zermatt aus geht es gleich sehr steil und ausgesetzt im Zick Zack an Balmen vorbei zum Trift 2337 m.ü.M. Weiterhin steigt es sehr steil Richtung Rothornhütte / Blattenhorn. Beim Blattenhorn betritt man den Hohlichtgletscher, welcher unschwierig zu den Gipfelfelsen das Mettelhorns führt. Ein letzter steiler Pfad führt nun zum Gipfel des Mettelhorns 3406 m.ü.M. Der Abstieg führt zuerst auf dem selben Weg zurück zum Trift. Von dort geht es weiter zum Restaurant Edelweiss. Jenes sitzt wie ein Adlerhost über Zermatt. Von dort steil runter nach Zermatt. Die Pfade auf dieser Tour sind sehr steil und kräfteraubend. Die Exponiertheit ist auch nicht jedermanns Sache und ist eine echte Herausforderung. Auch die Überquerung eines Gletschers wird sicher für viele eine interessante Premiere sein.
Gehzeit ca. 8 1/2 Std., Aufstieg 1790m, Abstieg 1790m, Strecke 15km. Fr. 700.00.

Bei den Preisen handelt es sich um reine Führerkosten und gelten für 1 bis 2 Personen. Zuschlag Fr. 40.00 für jede weitere Person. Transportanlagen und Verpflegung sind nicht inbegriffen.

Preis- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Herausforderung-Wanderführer Zermatt Herausforderung-Wanderführer Zermatt

Was ist Wandern? Mehr Infos.