Eisausbildung Bergführer Zermatt

Eisausbildung Bergführer Zermatt

Die Eisausbildung mit einem Bergführer Zermatt ist für alle die sich sicher in Eis und Schnee bewegen wollen

Sie möchten gerne Hochtouren unternehmen und dies nicht nur auf gut Glück, sondern mit einer soliden Grundausbildung oder Sie möchten sich einfach auf den neusten Stand bringen, dann können Sie dies mit einem abwechslungsreichen und vielseitigen Kurs bei mir tun. Der Theodulgletscher (Zermatt) ist leicht erreichbar, ca. 30 Gehminuten von der Hütte und bietet ideale Bedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung. Als Höhepunkt erfolgt die Besteigung eines Viertausenders, dem Breithorn 4164 Meter. Bei der Ausbildung legt der Bergführer grossen Wert auf die praktische Arbeit und versucht den Theorieteil möglichst klein zu halten. Folgende Ausbildungsinhalte werden vermittelt:

Eisausbildung Bergführer Zermatt

• Anseilen auf dem Gletscher

• Gehen und Klettern mit Steigeisen

• Pickeltechniken

• Verankerungen in Eis und Firn

• Sicherungstechniken

• Verhalten auf Gletschern

• Die wichtigsten Knoten

• Abseilen mit Steigeisen

• Spaltenbergung

Programm:
Freitag: Treffen des Bergführers, Ausrüstungskontrolle, Aufstieg zur Hütte, Ausbildung auf dem Theodulgletscher.
Samastag: Ausbildung auf dem Theodulgletscher.
Sonntag: Anwendungstour auf das Breithorn 4164 M.ü.M.

Datum:
8. – 10. / 15. – 17. / 22. – 24. Juni 2018.

Anforderungen:
Gute Gesundheit und Fitness, keine Höhenangst. Kondition für 2 – 3 Stunden Aufstieg.

Leistungen:
Bergführer, Seile, Karabiner, Eisschrauben, Übernachtung mit HP im Lager, ohne Getränke.

Preis:
Fr. 720.00 pro Person.

Anmeldung:
4 Wochen vor Kursbeginn.

Programm- und Preisänderungen bleiben vorbehalten. Mindestteilnehmehrzahl 4, maximal 8.

Was ist Eisklettern? Mehr Infos.